Abfindung München – Fachanwalt Arbeitsrecht

  • Unter einer Ab­fin­dung ver­steht man einen fi­nan­zi­el­len Aus­gleich für den Ver­lust des Ar­beits­plat­zes. Es gibt in­so­weit un­ter­schied­li­che Ab­fin­dungs­ar­ten. Fra­gen, die sich stel­len, sind:
    • Wel­che Ab­fin­dungs­an­sprü­che gibt es?
    • Wie be­mes­sen sich Ab­fin­dungs­zah­lun­gen?
    • Kann der Ar­beit­ge­ber ge­zwun­gen wer­den, eine Ab­fin­dung zu zah­len?
    • Sind Ab­fin­dun­gen steu­er-​ bzw. so­zi­al­ver­si­che­rungs­pflich­tig?
    • Kann die Aus­zah­lung einer Ab­fin­dungs­sum­me Aus­wir­kun­gen auf die An­sprü­che der Ar­beit­neh­mer ge­gen­über der Bun­des­agen­tur für Ar­beit haben?