Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (gelber Schein) ist ein Dokument, welches vom Arzt ausgestellt wird. Dieses muss dem Arbeitgeber überreicht werden. Die einzuhaltenden Fristen ergeben sich aus dem Gesetz. Abweichende Regelungen sind möglich. Fraglich ist:

  • Welchen Beweiswert hat eine in Deutschland erteilte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?
  • Kann der Beweiswert gekippt werden?
  • Was ist der Unterschied zwischen einer Erst- bzw. Folgebescheinigung?
  • Hat der Arbeitgeber einen Anspruch auf Mitteilung der Erkrankung?
  • Welche Kontrollmöglichkeiten stehen den Arbeitgebern zu?
  • Welche Informationsansprüche stehen den Arbeitgebern zu?
  • Welche Rechtsfolgen können bei „Gefälligkeitsbescheinigungen“ eintreten?

 

zu­rück zum Tä­tig­keits­feld