Arbeitsvertrag

Der Arbeitsvertrag ist ein aus zwei übereinstimmenden Willenserklärungen bestehender Vertrag, der die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien regelt. Diese können grundsätzlich mündlich oder aber auch schriftlich geschlossen werden. Aufkommende Fragen sind unter anderem:

  • Wo liegen die Grenzen der Vertragsgestaltung?
  • In welchem Rangverhältnis stehen die einzelnen Vertragsklauseln zu anderen davon abweichenden Rechtsquellen (z. B. Gesetzen, Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen, betriebliche Übungen)?
  • Halten die geschlossenen Arbeitsverträge einer AGB-rechtlichen Kontrolle stand?
  • Welche Rechtsfolgen treten bei unwirksamen Vertragsklauseln ein?
  • Sind sämtliche Vertragsklauseln wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind?
  • Welche Rechtsfolgen treten ein, wenn Schriftformerfordernisse nicht eingehalten werden?
  • Welche Rechtsfolgen treten ein, wenn das Nachweisgesetz missachtet worden ist?

 

zu­rück zum Tä­tig­keits­feld